März 2021

Recharge yourself: die Zukunft ist elektrisch!

Die Anfänge der Traditionsmarke reichen bis in die 1920er Jahre nach Großbritannien zurück. Nunmehr unter einem neuen Eigentümer, konzentriert sich MG auf die Herstellung von qualitativen Elektrofahrzeugen, wobei sich die ersten Resultate, einerseits der vollelektrische MG ZS EV, andererseits der Plug-In-Hybrid MG EHS, sehen lassen können.

SPORTLICHKEIT GEPAART MIT ERHÖHTER SITZPOSITION - DER MG MARVEL R ELECTRIC 

Die Vorteile des kompakten SUV liegen auf der Hand. Neben den noch handlichen Abmessungen sowie der guten Übersichtlichkeit ist es vor allem die imposante Leistung des Stromers, die ins Auge fällt: lediglich 4,9s vergehen von 0-100, erst bei 200 km/h ist Schluss. Daneben verfügt das SUV über ein Spitzendrehmoment von 665 Nm, imposante 212 kW respektive 288 PS determinieren den sportiven Charakter des Marvel R Electric. 

Im Innenraum fallen neben feinsten Materialien auch der 19,4 Zoll große Touchscreen sowie das 12,3 Zoll große digitale Armaturenbrett auf, welche überdies zu der damit gebotenen Connectivity nicht zuletzt absolute Hingucker sind. Genügend Platz ist bei einem Radstand von 2.800 mm jedenfalls vorhanden, zudem bietet der Kofferraum ein beachtliches Volumen von 357 Litern, bei der RWD-Version kommen weitere 150 Liter im Frunk dazu. 

Eine Reichweite von über 400 km garantiert ein sicheres Ankommen auch bei längeren Strecken, dank des 3-phasigen On-Board-Chargers mit max 11 kW ist weiters ein flottes Laden, gleich ob zuhause oder an öffentlichen Ladestationen, garantiert. Freilich ist der Akku für Schnellladungen geeignet, womit nach 30 Minuten 80% der Batterie gefüllt sind.

Ebenso erwähnenswert ist das innovative Vehicle-To-Load- System, welches Energie an externe Systeme wie einen Laptop, aber auch andere Elektrofahrzeuge abgeben kann. 

PLATZ TRIFFT AUF ELEGANZ – DER MG5 ELECTRIC 

Für jene, die besonders viel Stauraum benötigen, bietet sich der Kombi MG5 Electric an, wie bereits erwähnt der erste voll- elektrische seiner Art. Neben einem eleganten und zeitlosen Design imponiert ferner der Kofferraum mit einem Fassungs- vermögen von 578 Litern, bei umgeklappten Rücksitzen sind es gar 1.456 Liter. Dank einer Länge von 4.544 mm bietet auch der sonstige Innenraum reichlich Platz für die ganze Familie. 

Das Cockpit wartet mit einer intuitiven Bedienung auf, die hochwertigen Materialien versprühen Wohlfühlcharakter. Durch 280 Nm Drehmoment mitsamt 135 kW/184 PS ist für flotten Vor- trieb gesorgt, die Reichweite von über 400 Km nach WLTP garantiert auch beim Kombi ein Vorankommen ohne Reich- weitenangst. Der 3-phasige On-Board-Charger mit max. 11 kW ermöglicht ein schnelles Laden. Am Schnelllader lässt sich der MG5 Electric innerhalb einer halben Stunde von 0 auf 80% auf- laden. Praktisch ist ferner die Möglichkeit, neben einem Fahrradträger auch eine Dachbox mitzuführen. 

Ob nun der platzhaltige Kombi oder das Power-SUV geordert wird, ist freilich eine Frage der Präferenz. Bei beiden jedenfalls dabei ist zusätzlich zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhält- nis eine imposante Reichweite, die sorglose Langstreckenfahrten endlich auch mit Stromern möglich macht. 

Der MG Marvel R Electric ist ab Frühsommer, der MG5 Electric ab Herbst bei den österreichischen MG Partnern erhältlich.

Mehr Informationen unter: www.mgmotor.at

Für jene, die besonders viel Stauraum benötigen, bietet sich der Kombi MG5 Electric an, wie bereits erwähnt der erste vollelektrische seiner Art.


MG Motor Austria