Foto: Kirchgasser Photography

November 2021

MEISSL ARCHITECTS MIT GERMAN DESIGN AWARD 2022 AUSGEZEICHNET

Sternerestaurant KURO.MORI von internationaler Jury für herausragende Designqualität prämiert.

Das Architekten-Team der MEISSL ARCHITECTS wurde mit dem German Design Award 2022, in der Kategorie Excellent Architecture – Interior Architecture, für KURO.MORI ausgezeichnet. Der German Design Award genießt ein großes Ansehen und zählt zu den renommiertesten Design-Wettbewerben weltweit, auch über Fachkreise hinaus.

„Wer nicht genießt, wird ungenießbar – deshalb sollten Genuss, Lebensfreude und Leidenschaft einen wichtigen Platz im Leben eines jeden Menschen einnehmen – unser Ziel war es, einen Ort zu schaffen, der zum zwanglosen Verweilen und Genießen einlädt und ein Lächeln ins Gesicht zaubert“, so Prof. Carola Meissl-Handle.

MEISSL ARCHITECTS überzeugte mit seiner durchdachten Herangehensweise bei der Gestaltung des Restaurants, bei dem asiatische Fusion auf den Schwarzwald trifft. Das zum Teil denkmalgeschützte Gebäude direkt neben der Markthalle bot neben einigen baulichen Herausforderungen auch ein enormes gestalterisches und räumliches Potenzial. Dabei glänzten die Architekt*innen mit einer geradlinigen und reduzierten Formensprache für das langezogene Restaurant. Die maßgefertigte offene Küche, die sechs Meter hohe begrünte Wand und die drei Kunstwerke aus der Gemäldemanufaktur von Christin Beck setzen Akzente, die das KURO.MORI zu einem der einladensten Orte Freiburgs machen. Die offene Atmosphäre in Kombination mit den lockeren Gestaltungselementen des Innenraumes, sorgen für ein „Casual Dining“-Erlebnis der Extraklasse.

Foto: Kirchgasser Photography

 

„Design ist heute mehr denn je Brennglas eines gelungenen Positionierungskonzepts. Daher war es uns als Architekt*innen von Anfang an ein besonderes Anliegen, die Ideen und Stimmungsbilder des Bauherren in ein räumlich harmonierendes Gewand zu packen, das eben kein Korsett ist und innovative Ideen zulässt. So kann sich die offene Küche dank ihrer durchdachten Ausführung nach Küchenschluss in einen Bartreff verwandeln“, bringt Alexander Meissl  die Herangehensweise des Architekten-Teams auf den Punkt.

www.meissl.at