• Red Dot Design Museum Essen

     

  • Charity Auktion 2014 im Red Dot Design Museum

     

Dezember 2015

DESIGNOBJEKTE ZU HAMMERPREISEN 6. Dezember 2015, ab 14 Uhr

reddot design museum Essen

Formschönes ersteigern und Gutes tun – dazu sind Besucher am Sonntag, den 6. Dezember 2015 im Red Dot Design Museum Essen eingeladen. Bereits zum fünften Mal organisiert das auf dem Gelände der Zeche Zollverein gelegene Haus die beliebte Charity-Auktion, die im wahrsten Sinne des Wortes Designobjekte zu Hammerpreisen verspricht. Rund 160 wohlgestaltete Stücke werden für den guten Zweck versteigert, viele davon schon mit einem Startpreis von 1 Euro.

Kurz vor den Feiertagen werden bei der Benefizveranstaltung all jene fündig, die noch auf der Suche nach ausgefallenen Weihnachtsgeschenken sind. Der gesamte Erlös geht ohne Abzüge an die Elternberatung „Frühstart“/Bunter Kreis der Kinderklinik des Universitätsklinikums Essen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich: bis zum 5.12. unter www.red-dot-design-museum.de/auktion2015 oder bis zum 6.12., 12.30 Uhr, am Museumsempfang.

Bereits vor Beginn der Auktion können sich Design-Fans von 11 bis 14 Uhr einen Überblick über die wohlgestalteten Produkte aus unterschiedlichen Bereichen verschaffen, die Auktionator Vito Orazhem, Geschäftsführender Vorstand des Design Zentrums NRW, am Nikolaustag versteigert.

Unter den Auktionsstücken ist der edle Lounge-Stuhl „CP.1“ aus der Charles Pollock Collection vom Hersteller Bernhardt Design, der ein Hingucker in jedem Raum ist. Darüber hinaus wird der multifunktionale Kinderwagen „IVVI“ von Nuna versteigert, der ebenso flexibel zu handhaben wie trendbewusst gestaltet ist. Mit ihm gehen (werdende) Eltern bereits ab einem Startpreis von 50 Euro ins Rennen.

Zur Auswahl formschöner Alltagsgegenstände zählt unter anderem auch ein 32-teiliges Porzellanservice aus dem Hause Arzberg, das bereits ab einem Startpreis von 5 Euro den Besitzer wechselt.

Auch Technikfans dürfen sich freuen – unter anderem auf „iConcerto“, ein Highend-Docking-Verstärker für den iPod mit einem Startpreis von 20 Euro, einen tragbaren DVD-Player von Toshiba ab 5 Euro oder „Sunbell“, eine Kombination aus Solarlampe und Handy-Ladegerät, die mit 1 Euro in die Auktion geht.

Besichtigung: Sonntag, 6. Dezember 2015, 11-14 Uhr Registrierung: bis 5.12.2015 unter www.red-dot-design-museum.de/auktion2015 oder bis 6.12.2015, 12.30 Uhr im Red Dot Design Museum Essen


Abholung der Bieternummer: Sonntag, 6. Dezember 2015,12.30 Uhr-13.45 Uhr. Die Registrierung verfällt, falls die Bieternummer nicht bis spätestens 13.45 Uhr persönlich abgeholt wird.



 

 

SHARE

Wissenwertes für Sie

designforum Steiermark an neuem Standort

Foto: CIS, Podesser

Mai 2015
Termine

„dasDesign Hotel #2“ bietet unter anderem Schmuck von epicTM

Foto: Bernd Preiml.

Oktober 2015
Termine

Chaîne d’Ancre Initiale. Armband aus Silber und Rotgold

Fotocredits: Maud Rémy-Lonvis

Januar 2016
Termine