• Piano. Complete Works 1966–2014 von Philip Jodidio. Hardcover, 648 Seiten. Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch. Verlag: Taschen. www.taschen.com

#4 Dezember 2014

Jedes Mal ein Neubeginn – Renzo Piano Monografie

Das Besondere an der Arbeit von Renzo Piano ist sein intensives Eingehen auf das jeweilige Projekt, den jeweiligen Ort und Zweck. Deshalb ist seine Handschrift nicht immer einfach zu erkennen und seine Bauwerke sind so verschieden wie das Centre Pompidou in Paris, das New York Times Building oder der London Bridge Tower. Dazu passt auch die Aussage des Stararchitekten, die schönste Eigenheit der Architektur sei, dass sie wie das Leben jedes Mal wieder ganz am Anfang begänne. Autor Philip Jodidio behandelt in der nun mit Fotografien, Skizzen und Bauplänen aktualisierten Monografie Pianos Laufbahn bis zum heutigen Tag und zeigt die vielfältigen Spielarten seiner außergewöhnlichen Ästhetik. Mit neuen Fotos vom Modern Wing des Art Institute of Chicago, vom Erweiterungsbau des Kimbell Art Museum in Fort Worth/Texas sowie einem ersten Blick auf Pianos aktuelles Projekt „Valetta City Gate“ in Malta. 

 

SHARE

Wissenwertes für Sie

Foto: Lisa Klappe

November 2014
Porträts

Alvar Aalto: Second Nature. Herausgeber: Mateo Kries, Jochen Eisenbrand. Gebundene Ausgabe, 672 Seiten, ca. 500 überwiegend farbige Abbildungen. Verlag: Vitra Design Museum. © vitra.

November 2014
Porträts

Das Bürgermeisterpaar von Rose-Marie Winklerr

September 2014
Porträts