• Das Interieur ist auf sehr zurückhaltende Art luxuriös.

    Foto: © Tiffany & Co

     

  • Die Home & Accessoires Collection wird hier stilvoll präsentiert.

    Foto: © Tiffany & Co

     

  • Hier gibt es auch das erste eigene Café – The Blue Box Café.

    Foto: © Tiffany & Co

     

  • Seit diesem November erstrahlt der vierte Stock des Tiffany-Flagship-Stores in New York City in neuem Design.

    Foto: © Tiffany & Co

     

  • Das Café ist hochwertig, stilvoll und natürlich mit dem ikonischen Tiffany-Blau eingerichtet.

    Foto: © Tiffany & Co

     

  • Das Konterfei des Gründers Charles Lewis Tiffany wurde zeitgemäß umgesetzt.

    Foto: © Tiffany & Co

     

  • Olivia Wilde und Riley Keough tragen Tiffany & Co.-Schmuck im neuen The Blue Box Cafe während des Launch-Events im Fifth Avenue-Flagship-Store in New York City.

    Foto: Zach Hilty/BFA für Tiffany & Co.

     

  • Lichterketten (von Ronan und Erwan Bouroullec) und &-Zeichen finden sich im Treppenhaus.

    Foto: © Tiffany & Co

     

November 2017

Erstes Tiffany Café in NYC

Der Tiffany Flagship-Store in der Fifth Avenue in New York ist ein legendäres Geschäft, das nicht nur durch „Frühstück bei Tiffany“ einen einzigartigen Status besitzt. Nun ist die Renovierung des vierten Stockwerks des Hauses abgeschlossen und nicht nur das – genau hier wurde auch das erste eigene Café – The Blue Box Café – eröffnet. Natürlich erstrahlt es im typischen Tiffany-Blau.

Das markante Interieur weist viele Details auf, die an das handwerkliche Können von Tiffany & Co und auch an das historische Erbe des Luxusschmuckunternehmens erinnern. Verspielte Akzente harmonieren mit eleganten Oberflächen wie Fischgrätmarmor und Amazonitstein. Die Treppe, die in den vierten Stock führt, wurde von Ronan und Erwan Bouroullec mit an die fünf Meter hohen Lichterketten ausgestattet. Diese Lichtkreation des Pariser Designerduos ist von handgezeichneten Und-Zeichen, einem Designmotiv der neuen Home & Accessoires Collection, umgeben. Ein Porträt des Gründers Charles Lewis Tiffany wurde aus 8.000 bemalten Schrauben angefertigt und hier platziert.

Das ikonische Tiffany-Blau bestimmt das Interieur des gesamten Stockwerks und insbesondere des neuen Cafés. In The Blue Box Café werden amerikanische Klassiker aus regionalen Zutaten von höchster Qualität serviert. Diese einfache Speisekarte, die sich in Zukunft saisonal ändern wird, nimmt Bezug auf typische New Yorker Gerichte und interpretiert sie auf raffinierte Weise neu. Das Ambiente ist eben so typisch wie einladend und gibt Gästen nun endlich die Gelegenheit, ihr Frühstück bei Tiffany zu genießen. Das renovierte Home & Accessoires-Stockwerk sowie The Blue Box Café haben zu den regulären Geschäftszeiten geöffnet.

www.tiffany.com

SHARE

Wissenwertes für Sie

Mit der zukunftsweisenden Defy Lab katapultiert Zenith die Präzision der mechanischen Armbanduhr in neue Sphären.

Foto: © Zenith Watches

September 2017
Jewelry & Watches

Die Konzernzentrale von Jacques Lemans in St. Veit an der Glan in Kärnten.

Foto: © Jacques Lemans

August 2017
Jewelry & Watches

Set- und Kostümbildnerin Tatyana van Walsum, Festspielpräsidentin Helga Rabl-­Stadler und der Leiter der Kostümwerkstätten der Salzburger Festspiele Jan Meier.

Foto: Thomas Steinlechner

August 2017
Jewelry & Watches