#4 Dezember 2014

Sebastian Herkner

„Meine Arbeit lebt von Sensibilität und Identität, die die Funktion, das Material und jedes Detail betonen. Ich übertrage und interpretiere Merkmale aus den unterschiedlichsten Kontexten der Gesellschaft sowie der Kultur und lasse sie in neue Artefakte einfließen. Auf diese Weise bekommen ganz alltägliche Dinge Respekt und Persönlichkeit.“  

SHARE

Wissenwertes für Sie

Frido Hütter - Sechsfacher Österreichischer Kulturjournalist des Jahres

Dezember 2014
Im Gespräch

Der junge Schweizer Designer Michel Charlot lässt gern den Inhalt die Form diktieren. Für Leuchten und Stühle benutzte er dafür zuletzt hauptsächlich Aluminium.

November 2014
Im Gespräch

Von l. nach r. Harald Jilg, Philipp Varga, Nicholas Perdula

November 2014
Im Gespräch