• Wer sich auch im Winter am Grillen erfreuen möchte, der wird den OFYR lieben. © OFYR

     

  • In der Mitte des OFYR ist es am heißesten. Die Hitze nimmt in Richtung des äußeren Randes immer mehr ab. © Mahorko

     

  • Auch Desserts, Suppen und Saucen können optimal am OFYR zubereitet werden. © Mahorko

     

  • Selbst bei winterlichen Temperaturen ist der OFYR einsatzbereit. © OFYR

     

  • Designtechnisch besticht der OFYR mit seinem skulpturalen Look. © OFYR

     

November 2018

OFYR: Ein Eyecatcher mit kulinarischem Reichtum

Ein Amateur in Sachen Design mit einer leidenschaftlichen Vorliebe fürs Kochen und Grillen: Der holländische Unternehmer Hans Goossens ist der Kopf hinter dem OFYR. Trotz mangelnden Designkenntnissen gelang es ihm mit seiner Begeisterung für das Grillen und dem Wunsch nach einem Hochleistungsgrill, der ideal in den Garten passt und dort auch überwintern kann genau das zu verwirklichen: Eine Kocheinheit mit der Form eines Kegels, dessen robustes Kortenstahl mit der Zeit eine ansehnliche, wettergegerbte Schutzschicht bildet.

© OFYR

© OFYR

Nicht nur Designliebhaber sind hin und weg vom funktionalen Grill und seinem skulpturalen Charakter. Auch Profi-Köche wissen die Vielseitigkeit des OFYR sehr zu schätzen. So kommt er bei Kochshows oder beim Catering von großen Events zum Einsatz. Um eine hervorragende Qualität garantieren zu können, wird der OFYR in den Niederlanden hergestellt. Das bedeutet, dass der gesamte Produktionsprozess direkt steuerbar und die Qualität gesichert ist.

Dank der kegelförmigen Feuerschale wird Hitze in einem großen Radius erzeugt. Das macht das Grillen und Kochen im Freien auch in den kalten Monaten möglich. Der Glühwein kann also bequem am OFYR gekocht und getrunken werden ohne frieren zu müssen.

Der OFYR Classic 100-100 ist das Hauptprodukt von OFYR. Er ist Feuerschale und Griller in einem und verleiht außerdem jeder Terrasse das gewisse Etwas. Mit einem Durchmesser von einem Meter ist ausreichend Platz für eine große Grillplatte und alles Essen, das das Herz begehrt. Fleisch wird am inneren Rand platziert, da sich dort die heißeste Zone befindet. Je weiter man sich dem äußeren Rand annähert, desto geringer wird die Temperatur des Grillrings. Wer möchte kann auch aromatische Saucen oder Suppen in einem Topf am OFYR aufsetzen. Ist die Zubereitungsphase vorbei, kann die Grillplatte nach dem Abkühlen mit einem feuchten Tuch gereinigt werden und ist sofort wieder einsatzbereit.

www.ofyr.at

SHARE

Wissenwertes für Sie

Ameno ist ein planbares Unterhaltungsmöbel für alle Technik-Generationen.

August 2014
Furniture

Der TIMBA Table von Bene schafft Atmosphäre für gute Idee.

August 2014
Furniture
Modell Gala (18 cm Blendenhöhe, Stärke S), Kopfteil Change (K114-120) und Kissen Due Plus

Modell Gala (18 cm Blendenhöhe, Stärke S), Kopfteil Change (K114-120) und Kissen Due Plus

Juni 2014
Furniture