• Das Erschaffen einzigartiger Stücke fernab von kurzlebigen Trends macht den Erfolg Scheichers aus. © Vitra

     

  • Mit der Kombination internationaler Designmarken und ergänzender Maßarbeit in der hauseigenen Tischlerei werden Tradition und Moderne miteinander vereint. © Janua & Freifrau

     

  • Es fließt viel Zeit in die Planung eines stimmigen Gesamtkonzepts, denn nur so überzeugt man am Ende den Kunden. © Vitra

     

  • Die Verwendung wertvoller Rohstoffe wie Wolle, Baumwolle, Leder, Leinen und Holz gewährleisten Komfort und Ästhetik. © Vitra

     

  • Im Einrichtungshaus Scheicher bekommt man einen Eindruck von den Klassikern der letzten 100 Jahre. © Wittmann

     

  • Geschäftsführer Stefan Scheicher weiß wie wichtig die Kriterien Nachhaltigkeit, Qualität und Zeitlosigkeit sind. © Scheicher

     

Oktober 2018

Die Designklassiker der Zukunft

Seit fast 100 Jahren widmet sich Scheicher der Fertigung maßgeschneiderter Einrichtungskonzepte. Heute ist es die Spezialität des Salzburger Familienunternehmens. Vielleicht gerade deshalb, ist der Name eng mit europäischem Design verbunden.

© Wittmann

Die Verschmelzung von klassischem und zeitgenössischem Design abseits kurzlebiger Trends macht den Erfolg der Marke aus. Durch die raffinierte Kombination internationaler Designmarken und ergänzender Maßarbeit in der hauseigenen Tischlerei wird Tradition mit einem modernen Wohngefühl vereint. Alle Objekte aus dem Hause Scheicher verkörpern eine Wohnkultur abseits des konventionellen Handels.

Ein einzigartiges Möbelstück allein reicht nicht aus, um einem Wohnraum Charakter und Wohlfühlatmosphäre zu verleihen. So investiert das Unternehmen immer mehr Zeit in die Planung, um in Zusammenarbeit mit Kunden und Architekten ein stimmiges Gesamtkonzept zu kreieren, das dennoch eine ganz persönliche Handschrift trägt. Diese spiegelt wichtige Werte wie Nachhaltigkeit, Qualität und Zeitlosigkeit wider, die sich bei Scheicher über Generationen hinweg bewährt hat. Geschäftsführer Stefan Scheicher ist überzeugt, dass sich diese Werte gegenseitig bedingen und dass die Verarbeitung wertvoller Naturmaterialien von großer Bedeutung ist. Wertvolle Rohstoffe wie Wolle, Baumwolle, Leder und Leinen in bester Qualität in Kombination mit hochwertigem Holz gewährleisten Ästhetik und Komfort gleichermaßen. Was nicht weniger wichtig ist, ist das unbeschadete Bestehen des Designs trotz natürlicher ästhetischer Alterungsprozesse und eine fortwährende Popularität über Jahrzehnte hinweg.

Die Klassiker der letzten 100 Jahre sind nun im Einrichtungshaus Scheicher zu bewundern. Über die Jahre bekommen sie eine Patina, die das Objekt letztendlich veredelt und ihm Charakter verleiht. Jeder Designklassiker erzählt seine eigene Geschichte. Davon kennt man im Einrichtungshaus Scheicher viele persönlich. Die Familie hat früh erkannt, dass es lediglich etwas Mut braucht, um sein Gespür für besondere Designinnovationen zu beweisen. So werden die Leute von selbst auf die in Salzburg zur Schau gestellten, noch unbekannten internationalen Designtrends aufmerksam. Heute entstehen weltweit exklusive private Wohnbereiche, Büros, Küchen, Shop-Konzepte, Banken bis hin zu Gastronomiebetrieben und Hotels. Das Einrichtungshaus Scheicher ist außerdem offizieller Fachandelspartner führender Möbelhersteller, wie Wittmann, Vitra, Hästens, Flexform, USM, Cassina, Walter Knoll, Zanotta, HAY, Porro, Freifrau, Poliform, Carl Hansen, Dedon, Alias, Knoll International & Janua sowie 200 weiteren.

www.scheicher.net

SHARE

Wissenwertes für Sie

Funktion ist im Hause DRANERT ebenso wichtig wie das Design. © DRAENERT

August 2018
Design

Ruisseau und Ring von den französischen Designern Ronan & Erwan Bouroullec verweilen aktuell am Vitra Campus. © vitra

August 2018
Design

Der Aluminiumrahmen bildet ein robustes Grundgerüst für bulthaup b Solitaire.  © bulthaup

August 2018
Design