• Das Traditionsunternehmen ist Pionier und Marktführer, wenn es um ökologische Designmöbel geht. © TEAM 7

     

  • Die Oberflächen werden mit Naturöl behandelt, um die Lebendigkeit des Materials zu wahren. © TEAM 7

     

  • Verwendet werden heimische Laubholzarten. © TEAM 7

     

  • TEAM 7 produziert Wohnwände, Küchen, Jugend- und Kinderzimmer, Betten, Schränke, Essgruppen und demnächst kommen Maßanfertigungen hinzu. © TEAM 7

     

  • Ein Team7-Klassiker ist für Emprechtinger ganz klar der TakTisch. © TEAM 7

     

  • Ein besonderes Highlight war die diesjährige Eröffnung des Flagship-Stores in New York. © TEAM 7

     

Oktober 2018

Auf Holz geklopft: Team7

Wenn es um ökologische Designmöbel geht, ist das Traditionsunternehmen TEAM 7 Pionier und Marktführer – obendrein die scheinbar am stärksten wachsende Möbelmarke Europas. TEAM 7 gelingt es wie kaum einem anderen Hersteller, edles Naturholz, innovative Technik und zeitgemäßes Design so überzeugend umzusetzen. Seit 2006 ist Georg Emprechtinger Eigentümer und Geschäftsführer des Trendsetter-Unternehmens.

© TEAM 7

Die Produktpalette reicht von Küchen über Wohnwände hin zu Betten, Schränken sowie Kinder- und Jugendzimmern. „Der Magnum Tisch und TakTisch sind wahre Klassiker für mich“, hebt Emprechtinger zwei Modelle hervor. Das verwendete Holz wird aus heimischen Laubholzarten aus nachhaltiger Forstwirtschaft gewonnen. Auf exotische Hölzer wird verzichtet. „Erle erweist sich als besonders effizient, da sie mit ihrem schnellen Wachstum und der 30-jährigen Lebensdauer des Holzes, der Haltbarkeit des Möbels entspricht“, so Emprechtinger. In der in Österreich angesiedelten Produktion wird in heimischer Handwerkstradition produziert. Die Möbeloberflächen werden ohne Chemie mit Naturöl behandelt, um den Möbeln ihre Sinnlichkeit zu verleihen und die Charakteristika des Materials zu erhalten.

In den 1990er Jahren profitierte die Marke von ihrer einzigartigen Position: TEAM 7 steht für echte Handwerks-Qualität und Bio-Holz. Dem plötzlichen Umsatzrückgang konnte das Unternehmen standhalten, indem man seinen Wurzeln treu blieb und auf dem Konzept „Design trifft Natur“ aufbaute. Nach einem erfolgreichen Jahr 2017 mit einem Umsatz von rund € 100 Mio. und mit 770 Mitarbeitern zeigt sich Emprechtinger zufrieden und will sich in Zukunft der Maßanfertigung annehmen. Ein weiterer großer Schritt war die diesjährige Eröffnung des Flagship-Stores in New York, der einer von rund 30 weltweit ist.

www.team7.at

SHARE

Wissenwertes für Sie

Ein Jahrzehnt ist es her, dass Antonio Citterio das Sofa Cestone für Flexform designt hat. © flexform

Oktober 2018
Design

Ein solides Fundament ist nötig, um ein Möbel für die Ewigkeit zu schaffen. © b Solitaire

Oktober 2018
Design

Stilsicher und elegant. Die FLSK White Marble ist das perfekte Accessoire. © FLSK

Oktober 2018
Design