• Der futuristische Skyjet fliegt im Film „Valerian“ durch das 28. Jahrhundert.

     

  • Der Skyjet, wie er im Film unterwegs ist. 

     

  • Die Inspiration für das Interieur des Skyjets stammt von neuesten Steuerungstechnologien von Lexus.

    © Lexus

     

  • Auch die Brennstoffzelle in 700 Jahren geht auf eine Lexus-Inspiration zurück.

    Foto: Lou Faulon 

     

Juni 2017

Luc Besson und Lexus designen Skyjet

Autohersteller Lexus und Starregisseur Luc Besson kooperierten für den nächsten Science-Fiction-Film des Franzosen „Valerian – Die Stadt der tausend Planeten“. Gemeinsam schufen sie den Skyjet, der die Rolle eines Vehikels für bestimmte Situationen in dem Film einnimmt. Aufgrund einer Idee von Besson hatte der Konzeptdesigner bei „Valerian“, Ben Mauro, zunächst eine Visualisierung des einsitzigen Düsenjets erstellt. Danach wurde der Skyjet in Zusammenarbeit mit Lexus realisiert.

In den Filmjet, der in der Valerian-Welt 700 Jahre in der Zukunft unterwegs ist, flossen charakteristische Merkmale der Lexus Design- und Technologiephilosophie in einem sehr hohen Maße ein. „Technologien werden sich kontinuierlich weiterentwickeln und vieles, was in der fernen Zukunft liegt, können wir heute nur erahnen. Bei Lexus stellen wir uns der Herausforderung, ein Bild davon zu machen“, sagt Lexus Chefdesigner Takeaki Kato. „Mögen die Autos der Zukunft auch fliegen, für uns als Premiummarke zählt eines ganz besonders: dass sie die Menschen emotional ansprechen.“

In puncto Skyjet-Interieur ließen sich die Valerian-Designer von neuesten Lexus-Entwicklungen auf den Gebieten künstliche Intelligenz und Bedienschnittstellen inspirieren. Ziel ist dabei, Fahrzeug und Fahrer zu einer Einheit zu verschmelzen. Gesteuert wird mit einfachen Handzeichen, so wie bereits bei der Hologrammtechnologie im Lexus LF-FC Konzept, oder sogar ausschließlich durch den menschlichen Verstand. Das Design des Skyjets verkörpert eine neue Interpretation des markentypischen Kühlergrills und ein Scheinwerferdesign im Stile des neuen Lexus LC. Das aerodynamisch geformte Coupé kommt im Spätsommer auf den Markt. In der Valerian-Geschichte kommt zudem eine Energiekapsel der Zukunft vor, die von der innovativen Brennstoffzellentechnik von Lexus inspiriert ist.

In einem kurzen Making-of-Video kommen einige der an diesem Projekt Beteiligten zu Wort – unter anderem Valerian-Hauptdarsteller Dane DeHaan: https://youtu.be/9BnH_kQKhHw

www.lexus.at

SHARE

Wissenwertes für Sie

V.l.n.r.: Philipp Kreisel, Arnold Schwarzenegger, Christian Schlögl, Markus Kreisel und Johann Kreisel.

© R20 / Foto: Martin Hesz

Juni 2017
Cars & Bikes

Das Model 3 ist das bisher günstigste Fahrzeug von Tesla.

Foto: © Tesla

Juni 2017
Cars & Bikes

Die Silhouette des BMW Concept 8 Series liegt niedrig und kraftvoll auf der Straße.

Foto: Tom Kirkpatrick

Mai 2017
Cars & Bikes